Wärmedämmsteine geschliffen

Als monolithisches Einsteinmauerwerk, das in einem Arbeitsgang verarbeitet wird, verbinden Wärmedämmsteine Wärme- und Schallschutz sowie statische Tragfähigkeit in ein und derselben Schicht. Capo steht für den neuesten Stand der Technik und erfüllt alle Anforderungen an den Wärmeschutz (mit U-Werten der Wandkonstruktion bis unter 0.14 W/m2K). Verarbeitet werden die Wärmedämmsteine entweder mit Dünnbettmörtel oder mit vorgefertigten Mörtelpads. Im Unterschied zum Ambiotherm, der aus einer Wabenstruktur mit dünnen Wandungen besteht, weist der Capo-Backstein dicke Tragstege und grosse Hohlräume auf, die mit einer mineralischen Wolle gefüllt sind.

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >