Blog

Ein Sonntagshut für die alte Mühle

Die alte Mühle in Triboltingen ist ein stattliches Gebäude mit rund 700-jähriger Geschichte. Heute wohnt und arbeitet der Architekt Markus Aemisegger im historischen Haus, das ihm gehört. Vor kurzem deckte er das Gebäude mit einem neuen Biberschwanz-Dach ein – und freut sich über das gelungene Projekt.

Wir befinden uns in einer der schönsten Ecken des Thurgaus. Triboltingen liegt in der Nähe von Kreuzlingen am Bodensee. Historische Riegelhäuser prägen das Ortsbild. Ein besonderes Kleinod ist die alte Mühle. Der Architekt Markus Aemisegger kaufte die Liegenschaft 2009 und baute das Gebäude zuerst im Innern um. «Beim Umbau waren meiner Frau und mir wichtig, das Stilvolle und Charmante zu erhalten und die bestehende Substanz mit modernen Elementen zu ergänzen», sagt Aemisegger. Letztes Jahr nahmen sich die beiden die Renovation der Fassade vor und entschieden sich spontan, gleich auch das Dach zu sanieren: «Eigentlich wäre kein neues Dach nötig gewesen. Die bestehenden Falzziegel hätten noch ein paar Jahre gehalten. Dennoch störte uns das Dach. Es passte einfach nicht zum geschichtsträchtigen Haus», sagt der Bauherr.

«Die Ziegel überzeugten uns sofort. Sie waren klar die schönste Variante. In der Ostschweiz sind diese klassischen Biberschwanzziegel leider noch nicht so geläufig.»

Markus Aemisegger, Architekt und Bauherr

Empfehlung der Denkmalpflege

Auf der Suche nach passenden Ziegeln erhielt das Ehepaar Aemisegger vom Thurgauer Denkmalpfleger den Hinweis, sich die Biberschwanzziegel von Gasser Ceramic anzuschauen. Markus Aemisegger schwärmt: «Diese Ziegel überzeugten uns sofort. Sie waren klar die schönste Variante. In der Ostschweiz sind diese klassischen Biberschwanzziegel leider nicht so geläufig. Ich kannte sie nicht, obwohl ich Architekt bin.» Heute erhält Aemisegger viele Komplimente für die gelungene Renovation. «Es war der richtige Entscheid, gleichzeitig mit der Fassade auch das Dach zu sanieren. Durch das Biberschwanz-Dach wirkt das ganze Gebäude harmonisch. Es ist der Sonntagshut der alten Mühle.»

Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic e-elements

Newsletter abonnieren >

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IHR KONTAKT >