Blog

Ein Hingucker im St.Galler Museumsquartier: das Dach der sanierten Altbauliegenschaft an der Bürglistrasse.

Stilvoller Altbau strahlt mit neuem Dach

Wer in St.Gallen beim Stadtpark im ruhigen und gleichzeitig zentralen Museumsquartier wohnt, lebt an einem schönen Ort. Viele der grosszügigen Wohnhäuser stammen aus der Zeit des Jugendstils. In diesem Umfeld wurde kürzlich ein bestehendes Mehrfamilienhaus umfassend saniert und aufgestockt. Auch das Dach passt perfekt.

«Die vielen Gräte und Dachgarben machten es uns nicht einfach. Doch wenn es schwierig wird, wird es spannend.»

Ernst Braunwalder, Dachdeckermeister

Mit dem neuen Dach des Mehrfamilienhauses an der St.Galler Bürglistrasse stellte der lokale Dachdeckermeister Ernst Braunwalder von der Braunwalder Gebäudehüllen AG sein Können unter Beweis: «Diese grosse Liegenschaft mitten im Wohnquartier neu einzudecken war eine Herausforderung», erinnert er sich. «Die vielen Gräte und Dachgarben machten es uns nicht einfach. Doch wenn es schwierig wird, wird es spannend.»

«Wir sparten sicher nicht dort, wo man nachträglich nichts mehr ändern kann.»

Daniel Hengartner, Immobilienentwickler Reseda Invest

Qualität geht vor
Die umfassende Sanierung wurde von der Ostschweizer Immobilienentwicklerin Reseda Invest begleitet. Sie erneuerten die Aussenhülle umfassend und wählten beim Material nur gute Qualität: «Wir sparten sicher nicht dort, wo man nachträglich nichts mehr ändern kann. Eine grosszyklische Sanierung muss so tiefgehend sein, dass man in den nächsten 40 Jahren nur noch Oberflächen, allenfalls Küchen und Bäder anpassen muss», sagt Daniel Hengartner von Reseda Invest. Die St.Galler Bauprofis entschieden sich auch für den hochwertigen Glattschiebeziegel von Gasser Ceramic. «Im Museumsquartier ist die städtebauliche Integration wichtig, da wir den Bau aufgestockt haben und er nun markanter in Erscheinung tritt», sagt Hengartner.

Moderner Komfort mit Altbaucharme
Nebst Langlebigkeit der Materialien und Energieeffizienz war der Bauleitung die geschmackvolle Gestaltung und der moderne Komfort wichtig. Daniel Hengartner: «Wir wollten den Charme eines Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert mit den praktischen Annehmlichkeiten der Neubauwohnung verbinden.» Stilvolles Wohnen im schönen St.Galler Museumsquartier entspricht einem Bedürfnis. Die 18 frisch sanierten Mietwohnungen an der Bürglistrasse gingen weg wie warme St.Galler Bürli.

Die Glattschiebezigel von Gasser Ceramic kommen in der Farbe naturrot besonders gut zur Geltung. Die grosse Dachterrasse bietet Aussicht auf Stadt und Umgebung.

Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic e-elements

Newsletter abonnieren >

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IHR KONTAKT >