Blog

Kompetenz in «Biber»

Es gibt Dinge, die sind an Stimmigkeit nicht zu überbieten. Dazu gehört der Biberschwanzziegel. Die Faszination um den wohl klassischsten aller Ziegel ist ungebrochen. Expertin in Sachen «Biber» ist Gasser Ceramic.

Glatt oder gewellt? Antik oder Sorte Berner? Ganz egal, welcher Typ man ist – das Herz schlägt für Biber. Gasser Ceramic führt elf Sorten und bietet insgesamt 23 Farben. Weshalb der Biber nach wie vor fasziniert, wollten wir von Rudolf Gasser, dem kaufmännischen Leiter von Gasser Ceramic, wissen: «Der Biberschwanzziegel ist ein waschechter Schweizer. Er hat Charakter und strotzt vor helvetischen Stärken wie Ehrlichkeit, Präzision und Beständigkeit.

Das spürt und sieht man. Und viele wissen diese Qualitäten nach wie vor zu schätzen.» Gasser verweist auf die zahlreichen Vorteile, die Tondachziegel – und im Speziellen die Biberschwanzziegel – haben: Sie sind natürlich, beständig, vielseitig, zeitlos, unterhaltsarm und wirkungsvoll. «Denken Sie an das Biberdach – der Rolls Royce unter den Dächern; kompromisslos, beständig und immer wieder wunderschön.» Gasser erinnert an seinen Grossvater, der vor über 100 Jahren mit einer kleinen Handziegelei im Bernischen Rapperswil den Grundstein für das heutige Unternehmen legte.

Vieles hat sich verändert, in der Zwischenzeit. Die Herstellung von Ziegeln etwa, die professioneller und industrieller geworden ist. Auch sind viele neue Eindeckmöglichkeiten dazu gekommen – Eintagsfliegen und andere, überzeugende. Der Biber ist geblieben genauso wie der Anspruch des Unternehmens an Spitzenqualität.

Bei Gasser Ceramic glaubt man an die Zukunft des Bibers. «Ton ist eines der ältesten Baumaterialien der Welt. Etwas, das so lange Tradition hat, wird nicht einfach von heute auf morgen verschwinden», ist Gasser überzeugt. Das Naturprodukt kenne keine Kompromisse und überzeuge gerade deshalb – auf dem Dach genauso wie an der Fassade. «Wir schwören darauf – seit mehr als 100 Jahren.

Und freuen uns, dass so viele Dachdecker in der Schweiz das ebenfalls tun. Herzlichen Dank dafür.» Was ihm vorschwebt, wenn er an die Zukunft denke? «Dass wir wie für unsere Falzziegel auch für den Biber eine powervolle Solarziegel-Lösung hinkriegen.» Dann gäbe es keinen Grund mehr, so Gasser, «nicht alle Dächer in den Schweizer Altstädten mit unseren Produkten einzudecken».

Sortiment Biber gesamt Gasser Ceramic
Sortiment Biber 1/2
Sortiment Biber 2/2

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >