Spätestens jetzt spricht alles dafür,

konsequent auf Mauerwerk zu setzen.

Auch wenn es ums Thema Erdbebensicherheit geht.

Die Berechnung der Erdbebensicherheit von Mauerwerk ist komplex? Das war gestern. Heute gibt es das Software-Modul Murus-P, das die Zürcher Cubus AG gemeinsam mit der ETH entwickelte und endlich den einfachen, zuverlässigen Erdbebensicherheitsnachweis für das Bauen mit Mauerwerk ermöglicht.

TIPP: Erleben Sie Murus-P live am 1. Schweizer Mauerwerkskongress am 4. September in Luzern.

Gasser Ceramic Murus-P Software Cubus AG Promur

Sicherheit für Ingenieure

Bis anhin gestaltete sich die Bemessung von Mauerwerk in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen für Ingenieure schwierig. Für eine konsequent homogene Materialisierung mit Mauerwerk war ein grosser Mehraufwand beim Ingenieur nötig, die knappen Pauschalbeträge verursachten Kostendruck und liessen keine aufwändigen Umwege zugunsten einer favorisierten Bauweise zu. Dies ändert sich mit der neuen Berechnungssoftware Murus-P. Die Berechnung der Erdbebensicherheit von Mauerwerk wird massgeblich erleichtert und es werden nur die absolut notwendigen Verstärkungen eingesetzt. Je nach Fall verringert sich so die Anzahl der zu zeichnenden Schalungs- und Bewehrungspläne sowie der Bewehrungskontrollen vor Ort auf der Baustelle.

Mehr über die Software erfahren >

«Die Software ist ausgereift, der Benutzerkomfort hoch und die Anwendung sehr stabil. Das Resultat sind genaue und zuverlässigen Berechnungsresultate.»

Dr. Roland Bärtschi, Baertschi Partner Bauingenieure AG

Gestaltungsfreiheit für Architekten

Die Vorteile von Mauerwerk können dank Murus-P nun wieder vereinfacht einbezogen werden und vollumfänglich ins Objekt einfliessen. Die verformungsbasierte Bemessung ermöglicht dem Architekten mehr Gestaltungsfreiheit und den universellen Einsatz von Mauerwerk. Speziell im mehrgeschossigen Wohnbau und für öffentliche Bauten werden Eigenschaften wie Diffusionsoffenheit und Schallschutz von planerischer Seite sehr geschätzt. Durch die monolithische Bauweise lassen sich mit Mauerwerk gar die Prozesse auf der Baustelle vereinfachen.

Mehr über die Software erfahren >

Zeit- und Kostenersparnis für Baumeister

Zeit ist Geld – deshalb bevorzugen viele Baumeister schon heute die konsequente Ausführung mit Mauerwerk. Zeitintensive Arbeitsschritte entfallen, das nachgelagerte Ausbaugewerbe ist nicht in den Prozess involviert. Dadurch entfällt der hohe Koordinierungsgrad von Betonarbeiten und teilweise können mehrfach auftretende Arbeitsschritte wie Schal-, Armierungs- und Einlegearbeiten vermieden werden. Es gibt keine Aushärtezeiten wie bei Beton. So können pro Stockwerk drei bis vier Tagen eingespart werden. Spätestens jetzt spricht alles dafür, konsequent auf Mauerwerk zu setzen. Auch wenn es ums Thema Erdbebensicherheit geht.

Mehr über die Software erfahren >

«Die Eingabe der Daten und die 3D-Modellierung der Tragelemente ist einfach und benutzerfreundlich gestaltet… das Bauen mit Mauerwerk bietet so eine kostengünstige und umweltschonende Alternative zu anderen üblichen Baumaterialien.»

Christoph Becker, WaltGalmarini AG

CUBUS AG UND ETH ZÜRICH SPANNEN ZUSAMMEN

Das Software-Modul, das von Cubus und promur in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich entwickelt wurde, ermöglicht den Erdbebensicherheitsnachweis von Gebäuden mit Mauerwerk nach den SIA-Normen. Grundlage war dabei die Mauerwerksnorm SIA 266 (PDF). Murus-P wurde speziell für die aktuellen Schweizer Verhältnisse entwickelt (Baustoffe, Geometrie, Bauweise, seismische Gefährdung). Es ist in der Lage, gemischte Gebäude aus Mauerwerks- und Stahlbetonwänden nachzuweisen. Dank der nahtlosen Integration ins Gebäudemodell und der Nachvollziehbarkeit der Resultate wird eine hohe Praxistauglichkeit erreicht.

Screenshot aus Software Murus-P von der Cubus AG

Über Cubus und Promur

Cubus AG

Ein Schweizer Unternehmen in Zürich entwickelt seit über 35 Jahren Software für den konstruktiven Ingenieurbau und zählt zu den fortschrittlichsten Anbietern in den Bereichen Hochbau, Brückenbau und Geotechnik. Täglich werden die Cubus-Programme von vielen Ingenieuren in der Praxis erfolgreich zum Vordimensionieren und Bemessen von Ingenieurbauten in zahlreichen Ländern eingesetzt.

www.cubus.ch >

Promur – Die Schweizer Mauerwerkspartner

Der Verband promur bezweckt die Förderung und Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der Industriepartner im Bereich Mauerwerk gegenüber Behörden, gesetzgebenden Organen und der Öffentlichkeit in der Schweiz, insbesondere im Bereich des erdbebensicheren Bauens mit Mauerwerk. Dabei strebt er mit seinen Schweizer Mauerwerkspartnern eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit Architekten, Ingenieuren und Bauherren an, sei dies bei der Bauberatung oder der Entwicklung neuer Baustoffe und deren Anwendungsmöglichkeiten für das Mauerwerk.

www.promur.ch >

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >