REFERENZEN

Ihr Ansprechpartner

MICHAEL ZÜRCHER

Technischer Berater
Region G
T +41 31 879 65 00
M +41 79 583 84 03
s.lang@
gasserceramic.ch

VCF-Visitenkarte

Wohnhaus, Ittigen

Das denkmalgeschützte Einfamilienhaus in Ittigen dient als Paradebeispiel für eine gelungene Integration moderner Solartechnologie in historische Bausubstanz. Die komplexe Dachstruktur, gekennzeichnet durch zahlreiche Verwinkelungen und Dachfenster, war dabei besonders herausfordernd. Zudem legte nicht nur der Heimatschutz, sondern auch das Besitzer-Ehepaar grossen Wert darauf, dass die technische Modernisierung nicht die Optik und Ästhetik des Gebäudes beeinträchtigt.

Diese Anforderungen konnte einzig und allein das System PAN 32 von Gasser Ceramic erfüllen. Die innovativen Solarziegel fügen sich nahtlos in das Erscheinungsbild des Hauses ein, wobei ihr dezentes Design die historische Architektur respektvoll ergänzt. Und darüber hinaus garantiert der PAN 32 eine nachhaltige Stromproduktion: Die 323 installierten Module in brauner Farbe erzeugen 10,335 kWp Leistung, der jährliche Ertrag der Anlage beträgt 9’500 kWh. Damit werden unter anderem die Erdsonden-Wärmepumpe und das Elektrofahrzeug mit selbstproduziertem und umweltbewusstem Strom versorgt.

.

Eingesetztes Produkt:

Solarziegel PAN 32
jährlicher Ertrag: 9’500 kWh


Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic e-elements

Newsletter abonnieren >

REFERENZEN

Wohnhaus, Estavayer-le-Lac

Dieses Wohnhaus in Estavayer-le-Lac veranschaulicht eindrücklich die ästhetische Einzigartigkeit des Solarziegels PAN 32 von Gasser Ceramic. Die Dachsanierung und gleichzeitige Installation einer nachhaltigen Photovoltaikanlage haben keinerlei Einbussen auf das Erscheinungsbild zur Folge – im Gegenteil. Die kaum erkennbaren Solarziegel bilden eine optische Einheit mit der restlichen Gebäudehülle und lassen das Wohnhaus in einem dezenten neuen Glanz erscheinen.

Und auch bezüglich effizienter und umweltfreundlicher Energieerzeugung mussten keine Kompromisse eingegangen werden. Die 556 verlegten PAN-32-Module produzieren bei einer Leistung von 17,816 kWp einen jährlichen Ertrag von 16’000 kWh. Mit der gewonnenen Solarenergie werden die beiden Elektrofahrzeuge aufgeladen, die Heizung betrieben und das Warmwasser für das hauseigene Spa aufbereitet.

Eingesetztes Produkt:

Solarziegel PAN 32
jährlicher Ertrag: 16’000 kWh

Ihr Ansprechpartner

STÉPHANE LANG

Technischer Berater
Region E
T +41 26 662 55 55
M +41 79 634 29 07
s.lang@
gasserceramic.ch

VCF-Visitenkarte

Blog

Blog

IHR KONTAKT >