REFERENZEN
Aussenaufnahme Schloss/Château Echallens, eingedeckt mit Biberschwanzziegeln Antico 16.5/37.5 von Gasser Ceramic.
Aussenaufnahme Schloss/Château Echallens, eingedeckt mit Biberschwanzziegeln Antico 16.5/37.5 von Gasser Ceramic.
Aussenaufnahme Schloss/Château Echallens, eingedeckt mit Biberschwanzziegeln Antico 16.5/37.5 von Gasser Ceramic.

Ihr Ansprechpartner

ROBERTO RICCIUTI

Verkaufsleiter Westschweiz
Region B
T +41 26 662 55 55
M +41 79 634 29 02
r.ricciuti@
gasserceramic.ch

VCF-Visitenkarte

Schloss Echallens

Wie so oft sollten die historischen Bezüge gewahrt werden, wie so oft in einem solchen Fall fiel die Wahl auf die Biberschwanzziegel von Gasser Ceramic. Konkret auf rund 18’900 Stk. Biberschwanzziegel Antico 16.5/37.5 (MO), Spitzschnitt, naturrot und rot-braun, die heute das Dach des im 13. Jahrhunderts erbauten Schlosses zieren. Dessen Dasein war in seinen Anfangsjahrhunderten von einer damals nicht unüblichen lebhaften Geschichte geprägt. Trotz vieler Besitzerwechsel hat das Schloss die Zeiten überdauert, und das, obwohl es einmal nicht nur belagert, sondern dabei gleich auch noch in Brand gesteckt wurde. 1816 ist allerdings Ruhe eingekehrt: Die Stadt Echallens hat das Schloss erworben und seitdem darin ihren Sitz. Nichts ist beständiger als die Verwaltung.


Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic e-elements

Newsletter abonnieren >

REFERENZEN

Schloss Echallens

Wie so oft sollten die historischen Bezüge gewahrt werden, wie so oft in einem solchen Fall fiel die Wahl auf die Biberschwanzziegel von Gasser Ceramic. Konkret auf rund 18’900 Stk. Biberschwanzziegel Antico 16.5/37.5 (MO), Spitzschnit, naturrot und rot-braun, die heute das im 13. Jahrhundert erbaute Schloss zieren…

Dessen Dasein war in seinen Anfangsjahrhunderten von einer damals nicht unüblichen wechselhaften Geschichte geprägt. Trotz vieler Besitzerwechsel – die mit den sich in damaligen Zeit regelmässig verändernden Herrschaftsverhältnissen zusammen hingen –, hat das Schloss die Zeiten überdauert, und das, obwohl es einmal nicht nur belagert, sondern dabei gleich auch noch in Brand gesteckt wurde. 1816 ist allerdings Ruhe eingekehrt: Die Stadt Echallens hat das Schloss erworben und seitdem darin ihren Sitz. Nichts ist beständiger als die Verwaltung.


Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic
e-elements

Newsletter abonnieren >

Ihr Ansprechpartner

ROBERTO RICCIUTI

Verkaufsleiter Westschweiz
Region B
T +41 26 662 55 55
M +41 79 634 29 02
r.ricciuti@
gasserceramic.ch

VCF-Visitenkarte

Blog

Blog

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >