REFERENZEN
Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic
Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic

Ihr Ansprechpartner

URS FÜRLING

Region I
T +41 31 879 65 00
M +41 79 370 22 39
u.fuerling@
gasserceramic.ch

VCF-Visitenkarte

Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic e-elements

Newsletter abonnieren >

Kapelle Dierikon

Vom Gotteshaus zum Multifunktionslokal. Dieser Herausforderung hat sich Ursula Trucco aus Ebikon gestellt. Die ehemalige Gymnasiallehrerin hat die leerstehende Kirche 2018 für den symbolischen Betrag von 10’000 CHF der Gemeinde Dierikon abgekauft und sie aufwendig umbauen und erneuern lassen. Das Kernstück ist das Restaurant im Kirchenschiff, die Kapelle dient aber auch als Ort für Fitness und Events. Die Dachziegel stammen von Gasser Ceramic. Urs Fürling, technischer Berater bei Gasser Ceramic zeigt sich vom Projekt angetan: «Wir sind immer stolz, wenn wir bei aussergewöhnlichen Projekten mitwirken dürfen. Besonders dann, wenn Altes bewahrt werden kann und für die Zukunft neuen Sinn stiftet.» Das Restaurant hört auf den so klingenden wie passenden lateinischen Namen OMNIA, was so viel wie «jeder» oder «alles» bedeutet. Was Frau Trucco zu diesem Projekt bewogen hat, erfahren Sie hier: Ein Dach im Leben von … Ursula Trucco.

Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic
REFERENZEN

Kapelle Dierikon

Vom Gotteshaus zum Multifunktionslokal. Dieser Herausforderung hat sich Ursula Trucco aus Ebikon gestellt. Die ehemalige Gymnasiallehrerin hat die leerstehende Kirche 2018 für den symbolischen Betrag von …

… 10’000 CHF der Gemeinde Dierikon abgekauft und sie aufwendig umbauen und erneuern lassen. Das Kernstück ist das Restaurant im Kirchenschiff, die Kapelle dient aber auch als Ort für Fitness und Events. Die Dachziegel stammen von Gasser Ceramic. Urs Fürling, technischer Berater bei Gasser Ceramic zeigt sich vom Projekt angetan: «Wir sind immer stolz, wenn wir bei aussergewöhnlichen Projekten mitwirken dürfen. Besonders dann, wenn Altes bewahrt werden kann und für die Zukunft neuen Sinn stiftet.» Das Restaurant hört auf den so klingenden wie passenden lateinischen Namen OMNIA, was so viel wie «jeder» oder «alles» bedeutet. Was Frau Trucco zu diesem Projekt bewogen hat, erfahren Sie hier: Ein Dach im Leben von … Ursula Trucco.


Immer informiert sein
mit Gasser Ceramic
e-elements

Newsletter abonnieren >

Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic

Blog

Blog

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >