Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic

Blog

Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic

«Ich wollte etwas bewirken
und etwas Besonderes besitzen»

Restaurant Omnia Kapelle Dierikon Biberschwanzziegel Gasser Ceramic
EIN DACH IM LEBEN VON…
Ursula Trucco, Kapellen- und Restaurant-Besitzerin

«Ich suchte eine neue Herausforderung, wollte kreativ sein, etwas bewirken, etwas erschaffen und etwas Besonderes besitzen. Vor fünf Jahren fuhr ich per Zufall durch das Dörfli in Dierikon, erblickte die St. Jakobskapelle und erfuhr, dass sie seit 40 Jahren leer steht und zum Verkauf angeboten wird. Angetan von dem alten Gebäude und den Möglichkeiten, etwas Einmaliges daraus zu machen, informierte ich mich bei der Gemeinde Dierikon. Mein Wunsch war, einen speziellen Treffpunkt zu schaffen, wo sich Menschen wohl fühlen und sich etwas Gutes tun – also eine Kombination aus Restaurant/Bar/Lounge, Event-Lokal und Workshop-/Bewegungsraum. «OMNIA Dierikon» entstand. Die ehemalige, ziemlich verlotterte Kapelle erstrahlt heute in neuem Glanz. Die Bauarbeiten waren allerdings recht aufwändig, teilweise mühsam und langwierig. Einige Probleme sind immer noch zu bewältigen. Auch der Start mitten in der Coronazeit war nicht einfach. Doch etwas Einzigartiges ist entstanden und erfreut viele Besucherinnen und Besucher. Nicht nur das Innenleben der Kapelle ist imposant, auch die Terrasse mit den schönen Pinienbäumen begeistert die Gäste. Wenn ich das Götzental hinauffahre und die Kapelle von oben betrachte, freue ich mich über das Ergebnis. Das Dach mit den Biberschwanzziegeln gefällt mir sehr. Die Ziegel wählte der Architekt Martin Simmen. Sie mussten Qualität haben, zur Kapelle passen und dem Ortsbildschutz genügen. Beim Umbau des alten Gotteshauses zu einem weltlichen Ort gab es kaum kritische Stimmen. Im Gegenteil: Ich staune, dass viele Leute aus kirchlichen Kreisen in die umgenutzte Kapelle kommen, begeistert sind und sich freuen, dass die Kapelle wieder als Begegnungsort genutzt wird.»

Mehr über das Projekt erfahren >

 


OMNIA Dierikon
Alte Kapelle Dierikon
Dörfli 12, 6036 Dierikon
omnia-dierikon.ch

Weitere Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IHR KONTAKT >
Ansprechpartner >
Download >
Referenzen >
Showroom >